Neue Kommentarfunktion auf fotophobia.de

Schlumpf Mike begrüsst die kommentarfunktion

Erst heute Vormittag erreichte mich eine erfreuliche E-Mail eines frisch-gebackenen DSLR-Besitzers. Natürlich wirkt Feedback immer sehr belebend und motivierend, denn im Grunde ist Fotophobia.de nicht nur Hobby und Freude, sondern auch eine ganze Ecke Arbeit – angenehme allerdings.

Nun tauchten in vereinzelten E-Mail-Gesprächen immer wieder Foto-Fragen auf, die sicher auch anderen Besuchern der Website unter den Nägeln brennen und was läge da näher, als (endlich, nach einem halben Jahr) eine Kommentarfunktion zu implementieren. Voilà, hier ist sie nun. Klein, fein und hoffentlich einladend :)

Auf ausgewählten Unterseiten, die auch Gesprächsstoff bieten, darf nun frei von der Leber weg kommentiert werden. Beispielsweise im Bereich DSLR-Einstieg und DSLR-Aufstieg, in den Fotografie Tipps und natürlich den Blogbeiträge (inklusive diesem hier). In diesem Sinne, frohes kommentieren!

Christian

5 Antworten
  1. Christian der Zweite says:

    Noch eine andere Anregung!

    Ich weiß ja nicht, wie es mit dir um Facebook gestellt ist, allerdings habe ich hier noch keine Möglichkeit gefunden deine Seite zu liken.

    Vielleicht wäre die Option einer Direktverlinkung eine Möglichkeit, deine Website noch mehr „Public“ zu machen!

    Antworten
    • Christian says:

      Mmhja, da hast du recht. Bisher lassen sich nur einzelne Beiträge/Seiten liken und nicht die komplette Seite – zumindest für Facebook.

      Dafür befindet sich Fotophobia auf Google+ im Aufbau (Link). Facebook und Twitter folgen evtl noch, aber wenn du Lust hast, kannst du die normale URL ja einfach mal bei Facebook sharen, das wäre mir natürlich eine große Freude :)

      Antworten
  2. Christian der Zweite says:

    Ersteinmal von mir nochmal ein herzliches Dankeschön, für diese gut struckturierte und vor allem sehr informative Internetseite!
    Da ich mich zwanghaft versucht habe in irgendwelchen Foren schlau zu machen, oftmals leider ohne wirklichem Erfolg, kommt mir deine Präsentation, lieber Christian, sehr gelegen!

    Ich denke, wie du schon gut beschrieben hast, dass die Flut an Faktoren und Möglichkeiten einfach riesig ist! Das Alles zu verstehen, vor allem als Neuling, like me, bedarf einem „Auskenner“, like you, der das ganze Thema auch für Anfänger leicht verständlich macht!

    Wie schon geschrieben, Danke noch einmal und weiter so !

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.