Diary #5 – Adieu HTML & Hallo WordPress

Nach morgendlichem SEO-Ausflug werde ich den heutigen Samstag einem alten Bekannten widmen: WordPress. Zunächst befreie ich den ftp-Server von seiner index.html und lege den roten Teppich für das CMS aus.

Die Domain an sich, fotophobia.de, habe ich schon vor einigen Monaten registriert und hatte sie – genau wusste ich das noch nicht – inhaltsmäßig natürlich für ein fotografisches Thema vorgesehen. Vor einigen Monaten hatte ich dort einen nichtssagenden SEO-Teaser platziert und mit Kommentarspam dafür gesorgt, dass die Webseite zumindest schon einmal in den Google-Index rutscht. Ist sie inzwischen und daher ist es nun höchste Zeit, sich von der ollen index.html zu verabschieden. Adieu!

alte_index.html_fotophobia

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.